LD Be- und Entlüftungsventil BEV DN 50 PN 16

LD Be- und Entlüftungsventil BEV DN 50 PN 16

Zur Be- und Entlüftung von Löschwasserleitungen

Bei der Flutung der Löschwasserleitung NASS/TROCKEN muss das in der Rohrleitung enthaltene Luftvolumen durch das einströmende Löschwasser verdrängt werden. Hierzu sind Be- und Entlüftungsventile (Baunorm DIN 14463-3) einzusetzen, um dieses innerhalb der gem. DIN 1988 geforderten 60 Sekunden zu erreichen. Die Leckwasserleitung ist nach DIN 1988-4 auszuführen. Für den Regelfall (bei TROCKEN grundsätzlich) muss das Be- und Entlüftungsventil in der Nennweite DN 50 eingesetzt werden. Für Löschwasserleitungen NASS und NASS/TROCKEN ist die Nennweite DN 32 und vorgesehen.

Technische Daten

s. Datenblatt